Bootsname und Pate gesucht!

Seit langem planen wir die Anschaffung eines neuen Vierers zur Ausbildung von Schellenbacher, der Bootswerft aus der neben anderen auch unsere „Jürgen March“ und „Profka“ stammen. Aufgrund neuer Richtlinien des DRV hat sich der Kauf etwas verzögert, aber bis zu unserer alljährlichen Weihnachtsfeier hoffen wir auf die Lieferung.

Mit einer Spende finanzierte uns freundlicherweise der VESDEP die vier Paar Skulls dazu.

Was fehlt da noch? Der Name! Habt ihr Ideen wie wir unseren Neuzugang taufen wollen?Schreibt uns per Mail oder über WhatsApp an Clara aus unserem Schülervorstand!

Auch für die Taufe selbst ist Hilfe gefragt: als Taufpate gebührt Dir die Ehre das neue Boot auf den von euch gewählten Namen zu taufen!

(Bild: Bootstaufe 1972 Rektorat)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.